Newsletter nicht lesbar oder falsch dargestellt? Hier klicken
Nur Text? Hier klicken
 
 

... aus der LAKS

Französische Unterstützung bei der LAKS

Ich bin seit Anfang des Monats die neue Freiwillige in der LAKS. Ich heiße Fanny und komme aus Chatillon-sur-Seine, eine kleine Stadt in Nord Burgund. Dieses Jahr werde ich meine Zeit zwischen der LAKS (Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg) und dem Tempel (Kulturzentrum in Karlsruhe) teilen.

mehr...

Konferenz "Culture Crops" 23.-26.10.19

Vom 23.-25. Oktober 2019 findet die europäische kulturpolitische Konferenz „Culture Crops: cultural practices in non-urban territories“ an verschiedenen Orten in Konstanz und in Kreuzlingen statt. Auf gemeinsamen thematischen Ausflügen vor Ort erleben die Teilnehmer*innen das vielfältige kulturelle Angebot in der Region. Kulturprojekte aus ganz Europa tauschen sich aus und haben die Gelegenheit, voneinander zu lernen. Außerdem stehen hochrangige Keynote-Vorträge, Podiumsdiskussionen, eine offene Projekt-Agora und Kompetenzbildungsworkshops für regionale und für EU-Förderung auf dem Programm.

mehr...

Neue Termine der Seminarreihe "Aufsicht führende Personen in Veranstaltungsstätten" der Bundesvereinigung

Vorhang auf, Bühne frei ... so heißt es nicht nur in Opernhäusern, sondern auch in soziokulturellen Einrichtungen. Und auch wenn es im Gegensatz zu den Bühnen in großen Theatern in den Kulturzentren eher kleinere Szenenflächen gibt, auf denen die unzähligen Veranstaltungen stattfinden, so stellt der Gesetzgeber auch hier einige Anforderungen an die Sicherheit.

mehr...

Nach oben

... aus der Politik

Land beschreitet neue Wege der Kulturförderung

Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Landkreise dabei, das kulturelle Leben in den Regionen zu stärken und ehrenamtlichen Akteuren eine Perspektive zu bieten. Als zentrale Ansprechpartner im ländlichen Raum sollen Regionalmanagerinnen und Regionalmanager im Bereich Kultur etabliert werden.

mehr...

Nach oben

... aus den Zentren

Workshop der Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg

Der Workshop "Creative Power of Improvised Patterns" findet am 19. und 20. Oktober 2019 statt. Gemeinsam mit Elena Morena Weber entdecken die Teilnehmer*innen das Potential von Improvisation als choreographisches Mittel. Mitglieder des LAFT Baden-Württemberg und der TanzSzene Baden-Württemberg erhalten den ermäßigten Preis.

mehr...

Nach oben

... aus der Rechtsprechung

Aus dem Haus des Stiftens zum Thema "Datenschutz"

Vor über einem Jahr ist die DSGVO in Kraft getreten. Was sollte man bis heute umgesetzt haben? Mit wem müssen Verträge geschlossen werden und welche datenschutzrechtlichen Besonderheiten müssen Stiftungen beachten?

mehr...

Online Seminar zum Thema "Datenschutz im Verein"

Angesichts der umfassenden und strengen datenschutzrechtlichen Vorgaben ist es unerlässlich, über die Rechtslage und die damit einhergehenden Pflichten im Bilde zu sein. Vor diesem Hintergrund werden im Seminar die für Vereine wesentlichen Aspekte des neuen Datenschutzrechts nach DSGVO behandelt und über entsprechenden Handlungsbedarf aufgeklärt.

mehr...

Aus dem Haus des Stiftens zum Thema "Spendenbescheinigung"

Wenn eine Stiftung – oder auch jede andere gemeinnützige Organisation – Spenden bekommt, erwarten die Spender, dass sie möglichst zeitnah eine Zuwendungsbestätigung erhalten. Umgangssprachlich wird sie auch Spendenquittung oder Spendenbescheinigung genannt, steuerrechtlich korrekt aber heißt sie ‚Zuwendungsbestätigung‘.

mehr...

Wann verstoßen kostenfreie Leistungen an Mitglieder gegen das Selbstlosigkeitsgebot?

Für gemeinnützige Einrichtungen gilt das Selbstlosigkeitsgebot. Das bedeutet aber nicht, dass Mitglieder keine vergünstigten oder kostenfreien Leistungen beziehen dürfen. Hier kommt es darauf an, ob solche Vergünstigungen auch an Nichtmitglieder gewährt werden.

mehr...

Nach oben

... aus Nah und Fern

Dokumentation des Forschungsprojektes "Neue Formate und Methoden soziokultureller Projektarbeit" erschienen

Nach Jahrzehnten der (Projekt- )Förderung im Bereich der Soziokultur ist ein riesiger Erfahrungsschatz bezüglich der Entwicklung und des Einsatzes besonderer Formate und Methoden entstanden. Ein wertvolles Praxiswissen, das die Publikation zum zweijährigen Forschungsprojekt »Neue Formate und Methoden der soziokulturellen Projektarbeit« des Instituts für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. sichtbar und nutzbar macht.

mehr...

Seminarreihe der "Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb"

Kulturschaffende für neue Anforderungen und Aufgaben fit zu machen – das hat sich die „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ vorgenommen. Mit einem vielfältigen Weiterbildungsprogramm richtet sie sich an ehrenamtliche und hauptamtliche Kulturakteure, Vereine und Initiativen. Im Herbst geht die Seminarreihe in die zweite Runde. Die einzelnen Termine finden Sie ebenfalls unter Termingestaltung.

mehr...

Allgemeine Projektförderung des Fonds Soziokultur

Die Förderung steht in diesem Jahr unter dem Motto "Wettbewerb um die besten Projektideen". Gefördert werden zeitlich befristete und modellhafte soziokulturelle Projekte, in denen neue Angebots- und Aktionsformen erprobt werden, im gesamten Bundesgebiet. Die Vorhaben sollen Modellcharakter besitzen und beispielhaft sein für andere soziokulturelle Akteure und Einrichtungen. Antragsfrist ist der 2. November.

mehr...

Projektförderung der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung

Die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung unterstützt mit ihrer bundesweiten, jährlichen Initiative die Entwicklung und Umsetzung neuer Projektideen. Hierfür stellen sie Fördermittel in Höhe von insgesamt 100.000,- Euro zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 1. Oktober verlängert.

mehr...

Aktuelle Ausschreibungen des Programms Kreativ-Transfer

Das Programm Kreativ-Transfer unterstützt die internationale Netzwerktätigkeit und Sichtbarkeit von Kompanien, Künstler*innen und Kreativen in den Bereichen Darstellende Künste, Bildende Kunst und Games. Zentraler Bestandteil des Programms ist die Förderung von Reisen zu internationalen Festivals, Messen und Plattformen. Bewerbungsfrist ist der 21. Oktober 2019.

mehr...

Nach oben

... aus der Termingestaltung

Seminar "Projektmanagement kompakt"

18.10.2019, Aalen, Landratsamt Ostalbkreis     mehr...

Prozessbegleitung für Inklusion in der kulturellen Bildung

14.-16.10.2019, Herrenberg, Tagungshotel am Schlossberg     mehr...

Seminar "Strategien der Öffentlichkeitsarbeit"

15.11.2019, Aalen, Landratsamt Ostalbkreis     mehr...

Forum und MIXED UP Preisverleihung

21.11.2019, Mainz, Gutenberg-Gymnasium     mehr...

Landesfachtagung für Migrantenorganisationen in Baden-Württemberg

23.11.2019, Stuttgart, Haus der Wirtschaft     mehr...

Seminar "Steuerfragen und Veranstaltungsrecht im Verein

24.01.2020, Aalen, Landratsamt Ostalbkreis     mehr...

Seminar "Neue Zielgruppen im Web erreichen"

14.02.2020, Aalen, Landratsamt Ostalbkreis     mehr...

Seminar "Fundraising"

13.03.2020, Aalen, Landratsamt Ostalbkreis     mehr...

Bundesfachkongress Interkultur

18.-20.03.2020, Dresden, Hygienemusem

Nachwuchsgewinnung im Ehrenamt

24.04.2020, Aalen, Landratsamt Ostalbkreis     mehr...

 

Auch 2019 bietet das Kulturbüro Rheinland-Pfalz wieder Weiterbildungsangebote in Baden-Württemberg an:

Der Ton macht die Musik

09.10.2019, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus      mehr...

Büroorganisation von A bis Z

10.10.2019, Heidelberg, Dezernat 16     mehr...

Strategien der Öffentlichkeitsarbeit

26.11.2019, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Nach oben

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Trimborn-Bruns                          Lilian Luley
Landesgeschäftsführerin                    Assistentin

 
 
 
LAKS Baden-Württemberg e.V.
Alter Schlachthof 11
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 09
Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 10
Fax: +49 (0) 721 / 47 04 19 11
E-Mail: soziokultur(at)laks-bw.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr


Profil ändern oder Newsletter abbestellen: Hier klicken

.