Kunst trotz Abstand – Sonderförderprogramm des Landes Baden-Württemberg

 

Gefördert werden insbesondere Kultureinrichtungen und Vereine der Breitenkultur, die auf Open Air-Veranstaltungen, alternative Formate oder größere Räumlichkeiten ausweichen oder Kosten für Hygienemaßnahmen oder das Testen der Mitwirkenden und des Publikums tragen müssen.


Für die Darstellenden Künste (Kommunal- und Landestheater, Privattheater, Kinder- und Jugendtheater, Figurentheater, Mitglieder des Landesverbandes Freie Tanz- und Theaterschaffende sowie Theater- und Opernfestivals) stehen bis zu 2 Mio. Euro zur Verfügung. Weitere 1,5 Mio. Euro sind für die weiteren Sparten wie Musik, Literatur, Bildende Kunst und Soziokultur sowie die Vereine der Breitenkultur reserviert.

 

Die Ausschreibung des zweiten Runde ist beendet.
Das MWK hat im Mai seine Pressemitteilung zu den in der zweiten Runde geförderten Projekten herausgegeben. Auch einige LAKS-Mitgliedszentren sind darunter.

 

--> Zur Pressemitteilung (31. Mai 2021)


Projektlaufzeit: bis spätestens 28. Februar 2022

Förderhöhe: 10.000 bis 50.000 Euro, Eigenanteil 20%