Newsletter nicht lesbar oder falsch dargestellt? Hier klicken
Nur Text? Hier klicken
 
 

... aus der LAKS

Fortsetzung des Bundesprogramms "Kultur macht stark"gefordert

Der Bundesverband Soziokultur e. V. empfiehlt dringend einen politischen Beschluss zur Fortsetzung des Bundesprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) noch in dieser Legislaturperiode. Das Programm verbessert nachhaltig die Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen und sollte 2023 ohne Unterbrechung fortgeführt werden können.     mehr...

Transparenzregistergesetz: Bundesverband Soziokultur als Mitunterzeichner eines Offenen Briefs an Olaf Scholz

Aktuell versendet der Bundesanzeiger Verlag Gebührenbescheide an Vereine für die Auflistung im bundesweiten Transparenzregister. Mit dem Hinweis auf das Geldwäschegesetz wird von allen Vereinen die Entrichtung einer Gebühr rückwirkend für die letzten vier Jahre gefordert. Eine Gebührenbefreiung ist für gemeinnützige Organisationen zwar möglich, aber äußerst aufwändig.     mehr...

Nach oben

... aus der Politik

Land vergibt Corona-Stipendien für Künstler*innen in Höhe von 3.500 Euro

Ab sofort können sich freischaffende, professionell tätige Künstler*innen aller Disziplinen um ein Projektstipendium beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst bewerben. Die Stipendien sind mit einer einmaligen Zahlung von je 3.500 Euro dotiert und sollen in der gegenwärtigen Corona-Pandemie die künstlerische Praxis fördern.     mehr...

Bund baut mit zweiter Kulturmilliarde Künstlerförderung und Stipendien kräftig aus

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat die Planungen für die Aufstockung des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR um eine weitere Milliarde Euro konkretisiert. Den Programmschwerpunkt bildet mit bis zu 800 Millionen Euro der Bereich "Erhalt und Stärkung von Kulturproduktion und -vermittlung". Hierin werden die zum Teil deutlich überzeichneten Programme fortgeführt und weitere Mittel für neue Programme zur Verfügung gestellt.     mehr...

Kulturstiftung des Bundes bringt "Kultursommer 2021" und zweite Förderrunde "dive in" auf den Weg

In seiner Sitzung am 15. März 2021 verabschiedete der Stiftungsrat der Kulturstiftung des Bundes unter Vorsitz von Kulturstaatsministerin Monika Grütters zwei neue Vorhaben: das bundesweite Programm "Kultursommer 2021", das zu einer Rückkehr zum kulturellen Leben im öffentlichen Raum beitragen soll, sowie die Fortführung des erfolgreichen Förderprogramms "dive in", das gegenwartsorientierte Kultureinrichtungen aller Sparten mit Sitz in Deutschland bei der Umsetzung innovativer, digitaler Vermittlungsformate unterstützt.     mehr...

Fonds Soziokultur: Jetzt Fördermittel beantragen

Kulturelle Initiativen, Zentren und Vereine, die ab Mitte Juli 2021 (oder später im Verlauf des Jahres 2021) ein soziokulturelles Projekt beginnen möchten, können jetzt Fördermittel beantragen. Hierzu stehen zwei Förderprogramme zur Verfügung: "Allgemeine Projektförderung" und "U25 - Richtung: Junge Kulturinitiativen". Der online Antragsvordruck schließt für beide Förderprogramme am 2. Mai 2021 (24 Uhr).     mehr...

Landesregierung ebnet Weg für Härtefallhilfen und Fortführung des fiktiven Unternehmerlohns

Soloselbstständige, die die Überbrückungshilfe in Anspruch nehmen wollen, können nun zusätzlich eine monatliche Pauschale von 1.000 Euro im Zeitraum Januar bis Juni 2021 beantragen. Für manche Antragsteller kann auch interessant sein, dass eine Anrechnung auf die Grundsicherung nicht stattfindet.     mehr...

Nach oben

... aus den Zentren

TOLLHAUS TV #14 mit Luksan Wunder, Magdalena Ganter und Sebastian Lehmann

Einen vergnüglichen Einblick in ihr aktuelles Schaffen geben die aktuellen Träger*innen des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2020. Das sind Luksan Wunder, ein Satire-Kollektiv mit vielmillionenfach geklickten YouTube-Videos, Magdalena Ganter, eine Singer/Songwriterin aus dem Schwarzwald und Bandleaderin von Mockemalör auf Solopfaden, sowie der Kleinkünstler Sebastian Lehmann, die sich allesamt aus der Hauptstadt melden.     mehr...

Corona-Nothilfefonds: Stiftung Theater Lindenhof erhält weitere 353.000 Euro

Die Stiftung Theater Lindenhof wird mit weiteren 353.000 Euro aus dem Corona-Nothilfefonds der Landesregierung für Kunst- und Kultureinrichtungen unterstützt. Die Zuwendung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst soll helfen, den Fortbestand der Einrichtung zu sichern.     mehr...

Kulturkabinett Stuttgart erhält Förderung für das Projekt Nachbarschaftsarchiv

Das soziokulturelle Zentrum hat vom MWK eine Förderung für sein Projekt Nachbarschaftsarchiv bekommen. Die Idee des Archivs ist es, einen Eindruck von diversen Lebenswirklichkeiten zu bekommen, die sich im alltäglichen Leben Cannstatts kontinuierlich begegnen, berühren, vermischen und auch aufeinander prallen.     mehr...

Nach oben

... aus der Rechtsprechung

Satzung muss Art der Steuerbegünstigung festlegen

Die Satzung einer gemeinnützigen Organisation muss sich auf eine Art der Steuerbegünstigung festlegen. Die Formulierung aus der Mustersatzung ("unmittelbar – gemeinnützige – mildtätige – kirchliche – Zwecke") kann also nicht wörtlich beibehalten werden.     mehr...

Umsatzbesteuerung von Sachspenden

Sachspenden aus Betriebsvermögen werden umsatzsteuerlich als sogenannte unentgeltliche Wertabgaben behandelt. Die daraus folgende Besteuerung wirkt sich auf die Spendenmotivation der Unternehmen aus und ist damit mittelbar auch ein Thema für gemeinnützige Einrichtungen.     mehr...

Insolvenzgefahr bei Vereinen

Gründe für die Eröffnung des Insolvenzverfahrens sind Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung. Das gilt auch für nicht eingetragene Vereine. Das BGB sieht in § 42 vor, dass der Vorstand im Falle der Zahlungsunfähigkeit oder der Überschuldung die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragen müssen.    mehr…

Nach oben

... aus Nah und Fern

Soziokultur und Nachhaltigkeit

Damit Nachhaltigkeit als Normalität Teil des Denkens und Handelns wird, braucht eine nachhaltige Gesellschaft auch kulturelle Normen. Wie diese Zukunftsfähigkeit in Leitbilder und Visionen umsetzen können, zeigt eine neue Publikation anhand der Soziokultur.     mehr...

KreativLandTransfer

Kulturstaatsministerin Monika Grütters unterstützt die Kultur- und Kreativwirtschaft in ländlichen Räumen im Rahmen der Initiative KreativLandTransfer mit weiteren 400.000 Euro. Zielgruppe der zweiten Phase des Modellprojekts sind Unternehmen und Solo-Selbständige, die ein kultur- oder kreativwirtschaftliches Projekt im ländlichen Raum umsetzen möchten. Interessent*innen können sich ab sofort mit einem Konzept bewerben.     mehr...

Online-Angebot des Forums der Kulturen: Reach out – Reach far! Vorstellung eines breitenorientierten Teilhabeinstruments für Kultureinrichtungen

Ende 2020 hat das Land Baden-Württemberg mit der Publikation "Dialog | Kulturpolitik für die Zukunft" seine neue Kulturkonzeption vorgestellt. Kulturakteur*innen und -institutionen stehen nun vor der Aufgabe, die darin formulierten Handlungsempfehlungen und Impulse in ihre jeweilige Arbeitspraxis zu integrieren. Das anpassungsfähige und strategische Instrument "Outreach" kann ihnen dabei helfen. Im Online-Angebot "Reach out – Reach far!" wird dieses näher vorgestellt.     mehr...

Online-Angebot: No Future? Die Kunst des Aufbruchs

Es besteht eine Systemkrise der Kultur, die sich auch als Krise der Gesellschaft lesen lässt. Die Corona-Pandemie beleuchtet bestehende Strukturprobleme und bedroht viele Kulturschaffende in ihrer Existenz. Die Krise hält gleichzeitig sowohl Potential als auch Notwendigkeit für einen Aufbruch bereit, der mit einer digitalen Veranstaltungsreihe der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. unterstützt wird.     mehr...

Nach oben

... aus der Termingestaltung

AfP-Seminare

27.-29.04.2021, Brunsviga, Braunschweig     mehr...

22.-24.06.2021, Zinnschmelze, Hamburg     mehr...

09.-11.11.2021, Kulturzentrum Kreuz, Fulda     mehr...

17.-19.08.2021, Kulturzentrum Schlachthof, Bremen     mehr...

Weiterbildungsseminare Kulturbüro Rheinland-Pfalz

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz plant für 2021 ist einen Mix aus Online- und Präsenzveranstaltungen. Folgend die Seminare für das erste Halbjahr 2021.

Kreatives Europa födert Kultur. Wir erklären wie!
20.04.2021, Online-Seminar

Projektmanagement kompakt
28.04.2021, Online-Seminar

Social Media Marketing
18.05.2021, Online-Seminar

Update Medienrecht
19.05.2021, Online-Seminar

Abgabepflichten im Kulturbetrieb I
08.06.2021, Online-Seminar

Guerilla-Marketing
09.06.2021, Online-Seminar

Freiwillige gewinnen und effizient managen
10.06.2021, Online-Seminar

Abgabepflichten im Kulturbetrieb II
15.06.2021, Online-Seminar

Neue digitale Veranstaltungsreihe der KuPoGe zur Systemkrise der Kultur(politik)

Die Veranstaltungsreihe umfasst acht Module, die individuell besucht werden können, und findet zwischen dem 14. April und 19. Mai 2021 statt.     mehr...

Weitere Veranstaltungen

Reach out – Reach far!
"Outreach"
als breitenorientiertes Teilhabeinstrument für Kultureinrichtungen
Teil I – 04.05.2021, Online-Seminar
Teil II – 06.05.2021, Online-Seminar

Nach oben

Mit freundlichen Grüßen

Siegfried Dittler                                  Prisca Klass
Landesgeschäftsführer                       Assistentin

 
 
 
LAKS Baden-Württemberg e.V.
Alter Schlachthof 11
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 09
Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 10
Fax: +49 (0) 721 / 47 04 19 11
E-Mail: soziokultur(at)laks-bw.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr


Profil ändern oder Newsletter abbestellen: Hier klicken

.