Stellenanzeigen

 

 

Der Landesverband Soziokultur Sachsen sucht ab 1. Januar 2022 eine Geschäftsführung (w/m/d) in Vollzeit

 

Der Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. ist der Dachverband für soziokulturelle Zentren und Initiativen im Freistaat Sachsen. Ihm gehören gegenwärtig 65 Mitglieder an. Als Dachverband bündelt er die Interessen der einzelnen Kulturorganisationen und tritt als Vermittler zwischen Politik, Verwaltung und soziokulturellen Einrichtungen auf. Er wirkt bei der Vernetzung und Qualifizierung der soziokulturellen Arbeit und entwickelt Vorlagen und Handreichungen. Eine Bewerbung kann postalisch bis zum 30.11.2021 eingesendet werden.     mehr...

Das Theater Rampe sucht ab August 2023 eine neue Leitung (m/w/d)

 

Das Theater Rampe ist ein freies und unabhängig kuratiertes Produktionshaus für zeitgenössische darstellende Künste in Stuttgart mit einem Theatersaal für rund 100 Besucher*innen, einer Probebühne, einer Werkstatt, Fundus, Lager, Nebenräumen für Musikveranstaltungen, Residenzen uvm. Die Theaterleitung verantwortet Geschäftsführung, künstlerische Konzeption und Veranstaltungsprogramm, Personalwesen, Spielbetrieb und kulturpolitische Arbeit. Bewerben Sie sich alleine oder in einem Team für die Leitung (künstlerische Leitung und Geschäftsführung) des Theater Rampe ab der Spielzeit 2023/2024 für fünf Jahre mit Option auf Verlängerung. Bewerbungsschluss ist der 10. Januar 2022.     mehr...

Das Kulturzentrum GEMS in Singen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Koordinator*in für den Theaterbereich in Teilzeit

 

Nahezu an 365 Tagen im Jahr bietet das Kulturzentrum GEMS ein vielfältiges Kulturprogramm. Dazu gehören Kabarett, Kleinkunst, Theater ebenso wie ein anspruchsvolles Kinoprogramm, Konzerte, Lesungen und vieles mehr. Über die Jahre stark an Bedeutung zugenommen hat der Bereich Theater. Das GEMS-Theater hat sich über die Jahre zu einer ernst zu nehmenden Bühne für zeitgenössisches Theater entwickelt. Zur Zeit arbeiten 7 Projekte parallel. Dabei handelt es sich um Gruppen mit gemischtem Alter, aber auch um Schüler- und Jugendtheatergruppen.     mehr...

Das KulturNetz e.V. sucht ab sofort eine studentische Hilfskraft für die Übernahme der Geschäftsführung mit 18 h/Monat

 

Wir sind ein Verein für Absolvent_innen und Studierende der Studiengänge Kulturwissenschaft und Kulturmanagement, Kultur- und Medienbildung sowie Kulturelle Bildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.     mehr...


Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) sucht eine*n Medienreferent*in auf Honorarbasis

 

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) ist der Dachverband der kulturellen Jugendbildung in Baden-Württemberg und ein Zusammenschluss von 27 landesweiten Organisationen, Arbeitsgemeinschaften und Initiativen der kulturellen Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie vertritt die Interessen der kulturellen Kinder - und Jugendbildung, führt selbst zahlreiche Projekte und Modellvorhaben durch und ist Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) in der Kultur in Baden-Württemberg. Ab sofort sucht die LKJ eine*n Medienreferent*in.     mehr...

Das Vorderhaus – Kultur in der FABRIK sucht ab 01.01.2022 eine*n Veranstaltungskauffrau*mann für die Kulturveranstaltungen im Vorderhaus

 

Die "FABRIK für Handwerk, Kultur und Ökologie e.V" in Freiburg ist eines der größten soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg. Auf dem Gelände arbeiten in 25 Betrieben und Einrichtungen rund 150 Menschen, beim Verein selbst sind es 15 Beschäftigte.
Das „Vorderhaus-Kultur in der FABRIK“ ist das Herzstück unserer Kulturarbeit. Was gut und sehenswert, kritisch und unterhaltsam ist, kommt hier auf die Bühne. Kabarett und Kleinkunst, Theater für Kinder und Figurentheater, Lesungen, Konzerte, Vorträge und Diskussionen. Jährlich werden rund 220 Vorstellungen angeboten.     mehr...

 

Die Tanznetz Freiburg gUG sucht eine Geschäftsführung (m/w/d) in Vollzeit befristet bis zum 31.12.2024

 

Mit Hilfe der Förderung durch den "TANZPAKT Stadt-Land-Bund", der Stadt Freiburg und des Landes Baden-Württemberg ist 2021 mit der "Tanznetz Freiburg gUG" eine Interessengemeinschaft und ein Netzwerk für die freie, professionelle Tanzszene in und um Freiburg gegründet worden. Hiermit können dem freien Tanz in Freiburg entscheidende neue Impulse bei der Unterstützung der Organisation und Durchführung von Produktionen, Veranstaltungen und Festivals, bei Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen, Tanzvermittlung und Vernetzungsarbeit, Interessensvertretung  sowie  dem  Sammeln  und  Beantragen  von Fördergeldern für die Entwicklungen des freien, professionellen Tanzes gegeben werden. Gesellschafter der "Tanznetz Freiburg gUG" sind mit den Vereinen "bewegungs-art freiburg" und dem "E-WERK Freiburg" zwei langjährige Player und Förderer der freien Tanzszene.     mehr...

 

Der Karlstorbahnhof Heidelberg sucht ein*e Haustechniker*in

 

Der Karlstorbahnhof Heidelberg ist ein überregional renommiertes Kulturzentrum mit einem breiten inhaltlichen Spektrum. In den Bereichen Musik, Literatur, Theater und Kleinkunst, Kino und interkulturelle politische Kulturarbeit fördert er seit 1995 Kunst und Kultur, entwickelt Festivals und Konzepte und bringt neue kulturelle Trends nach Heidelberg. Er versteht sich als Ort des lebendigen Dialogs.     mehr...

 

Das Kulturforum Schorndorf sucht ab sofort für die Dauer von max. 6 Monaten ein*e Praktikant*in zur Unterstützung der Geschäftsstelle

 

Du interessierst Dich für die Arbeit in der Kultur, studierst sogar etwas im Kulturbereich oder engagierst Dich bereits in der Kulturszene? Dann werde Teil des Teams und erhalte einen intensiven Einblick in das Geschehen und die Planung rund um spannende Events in den Bereichen Kunst, Musik, Literatur und Theater.     mehr...

 

Der Karlstorbahnhof Heidelberg sucht ein*e Projektleiter*in für Community Arts / Kooperationen

 

Der Karlstorbahnhof Heidelberg ist ein überregional renommiertes Kulturzentrum mit einem breiten inhaltlichen Spektrum. In den Bereichen Musik, Literatur, Theater und Kleinkunst, Kino und interkulturelle politische Kulturarbeit fördert er seit 1995 Kunst und Kultur, entwickelt Festivals und Konzepte und bringt neue kulturelle Trends nach Heidelberg. Er versteht sich als Ort des lebendigen Dialogs.     mehr...