Impulsprogramm "Kultur nach Corona"

 

Am 22. September 2021 hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst das 18,5 Millionen Euro schwere Impulsprogramm "Kultur nach Corona" aufgelegt, womit es einen großen Arbeitsauftrag aus dem Koalitionsvertrag umsetzt.

 

Das Programm gliedert sich in sechs unterschiedliche Förderprogramme für die Kulturbranche auf:

 

  • Programm "Kunst trotz Abstand - 3. Fördertranche 2021/22"
  • Stipendienprogramm für freischaffende, professionell tätige Künstlerinnen und Künstler der freien Kunst (Ausschreibung beendet)
  • Programm "Junge Perspektiven"
  • Programm "Perspektive Pop"
  • Investitionsprogramm für Verbände und Vereine der Amateurmusik und des Amateurtheaters
  • Investitionsprogramm "Zukunftsstark"

 

Bewerbungen können ab dem 27. September eingereicht werden. Es gibt unterschiedliche Bewerbungsfristen. Die Späteste markiert der 28. Oktober 2021.

 

--> Zu den Ausschreibungen