All you can dance! 2017

 

Für All You Can Dance entwickelten Nina Kurzeja, Eric Trottier und Domenico Strazzeri jeweils eine Choreografie für zwei Tänzer. Im Fokus des Programms stand die Vermittlung von zeitgenössischem Tanz – auch jenseits der Ballungszentren und der etablierten Bühnen für zeitgenössischen Tanz.

Daher setzte sich jede All You Can Dance Veranstaltung aus drei Programmpunkten zusammen: Aufführung, Workshop und Tanzfest. Im Anschluss an die Bühnendarbietung konnte das Publikum unter Anleitung der Künstler/-innen den zeitgenössischen Bewegungen nachspüren und ausprobieren, wie zeitgenössischer Tanz entsteht, was er ausdrückt und wie er sich anfühlt. Bei einer abschließenden Tanzparty traten die (Tanz)kulturen miteinander in Dialog.

Die LAKS fungierte in diesem Projekt als Kooperationspartner. Nach der Premiere am 17. Februar in der Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg tourten die Stücke u.a. durch Soziokulturelle Zentren.     ...mehr

 

 

 

Innovative Kooperationen für den Tanz 2017

 

Die TanzSzene BW veranstaltete am 3. Mai 2014 in Kooperation mit dem E-WERK in Freiburg und der LAKS BW e.V. ein eintägiges Symposium zum Thema "Innovative Kooperationen für den Tanz – Symposium zu Perspektiven für Baden-Württemberg". Alle Ergebnisse des Tages sind nun im Protokoll nachzulesen.     ...mehr 

 

 

Öffnet Programmflyer